Vermeintlicher Verkehrsunfall auf der A9

14.Mai.2017 / 19:19 Uhr 0 Kommentare

Am heutigen Muttertag, dem 14.05.2017,  wurde die FF Deutschfeistritz seitens der Landesleitzentrale ST um 17:17 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die A9, Pyhrnautobahn alarmiert. Laut eingegangenem Notruf sollte im Bereich des Autobahnknotens Deutschfeistritz ein PKW in der Leitschiene stecken. Obwohl wir den betroffenen Bereich der A9 und auch das angrenzende Teilstück der S35 abgesucht hatten, konnte kein Unfall entdeckt werden, weshalb unsere mit 34 Personen im Einsatz stehenden Kameradinnen und Kameraden nach ca. 30 Minuten den Einsatz beendeten und wieder in das Feuerwehrhaus einrückten.

Keine Kommentare erlaubt!