Verkehrsunfall auf der A9

04.Jun.2017 / 7:15 Uhr 0 Kommentare

Am heutigen Pfingstsonntag, den 04.06.2017, wurden wir um 07:15 Uhr gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Friesach/Wörth zu einem Verkehrsunfall kurz vor dem Knoten Peggau/Deutschfeistritz in Fahrtrichtung Linz alarmiert. Ein PKW touchierte aus bisher ungeklärter Ursache die Leitschiene und kam danach schwer beschädigt auf der Überholspur  zum Liegen. Nach unserem Eintreffen wurde festgestellt dass keine Personengefährdung vorhanden war – eine Person wurde bereits vom anwesenden Rettungsdienst versorgt – sodass sich unsere Einsatztätigkeit auf Sicherungsarbeiten beschränkte. Nach einer Einsatzdauer von ca. 30 min. konnten unsere 25 Kameraden den Einsatz beenden.

Im Einsatz standen: FF Deutschfeistritz (RLFA 2000, KRFS-Tunnel, VFA), FF Friesach/Wörth, Autobahnpolizei Gleinalm, Rettungsdienst, ASFINAG

Bericht FF Friesach/Wörth

Keine Kommentare erlaubt!