Alarmübung – Chlorgasaustritt im Hallenbad

10.Apr.2017 / 18:30 Uhr 0 Kommentare

Die drei Feuerwehren (Deutschfeistritz, Kleinstübing, Großstübing) der Marktgemeinde Deutschfeistritz übten am 10.04.2017 gemeinsam im Zuge der diesjährigen Alarmübung. Als Übungsannahme galt ein Chlorgasaustritt im Hallenbad unseres Schulzentrums mit einer Massenansammlung von Verletzten. Nach der Alarmierung um 18:33 Uhr rückten insgesamt 55 Kräfte mit 9 Fahrzeugen aus, um 17 Personen (als Verletztendarsteller fungierte die Feuerwehrjugend Deutschfeistritz) aus dem Gefahrenbereich zu retten, und dem ebenfalls an dieser interessanten Übung mitwirkenden Rotem Kreuz aus Übelbach, zu übergeben. Fiktiv wurde der Gefahrgutzug der Berufsfeuerwehr Graz alarmiert – dessen Maßnahmen nach einem Gefahrgutunfall und der erforderlichen Dekontamination – wurde durch LM Harald Stoimaier (BF Graz) im Zuge der Übungsbesprechung erläutert, wofür wir uns herzlichst bedanken. Die Kommandanten der Feuerwehren, ABI Willibald Wurzinger (Kleinstübing), HBI Harald Purgay (Deutschfeistritz) und HBI Kurt Jantscher (Großstübing) konnten zum Abschluss ein positives Resumee der Übung ziehen.

Keine Kommentare erlaubt!